Logo

Teilnahme am Wettbewerb „Beste Projektarbeit“ im Schulamtsbereich Ostthüringen

„Wettbewerbe sind dazu da, dass man teilnimmt!“, dachte sich eine Lehrerin.  Gedacht, getan!  Die Projektarbeit mit dem Thema „Die Nutzungsvielfalt der Hanfpflanze“, erstellt von den Schülerinnen Lucienne Wicha, Nicole Röder, Carolina Lissner und Emma Schumann der Klasse 10b der Regelschule „Im Ländereck“ Seelingstädt, wurde von der betreuenden Lehrerin Frau Hiltl zu diesem Wettbewerb eingereicht. In der Arbeit wurden innovative und interessante Gedanken zur  möglichen Verwendung der Nutzhanfpflanze in bester Form dargestellt. Dies sah auch die Jury so. Am 03.05.2018 fand in der Sparkasse Altenburg der Endausscheid statt, zu dem drei Projektgruppen aus verschiedenen Regelschulen des Schulamtsbereichs Ostthüringen  ihre sehr beeindruckenden Arbeiten vorstellten. Das Engagement und der Fleiß wurden belohnt! Nach Einschätzung der Jury erlangte die Projektarbeit der Seelingstädter Schülerinnen einen der beiden ersten Plätze! Nicht nur Freude, sondern vor allem Stolz erfüllte Schülerinnen und Lehrerin! Herzlichen Glückwunsch!
S.Hiltl